StartseiteGesangsunterrichtGesangstechnik und InterpretationRepertoire + KonzerteAktuellesGesangslehrerinKontaktDatenschutz
     
 
 

Almut Staeglich
Diplom-Gesang- und Klavierlehrerin
Sängerin

 

Gesangsunterricht in Hamburg

 

Aktuelles – Januar 2018

Anfang Dezember fand in meinem Studio wieder das halb­jährliche Schüler­konzert statt. Diesmal hat es den Vogel abgeschossen!
Wenn man bedenkt, dass alle TeilnehmerInnen Amateure sind... und dann:
„Una voce poco fa“ (Barbier von Sevilla, höllisch schwer, aber herrlich souverän und mit Spaß rübergebracht!),
„Buß und Reu“ (Matthäuspassion, so ergreifend schön gesungen!), aber auch
„It ain't necessarily so“ aus der West-Side-Story, köstlich! oder
„The Boy from Ipanema“ als Duett zweier Ladies am Bar-Tresen, so witzig!

Und vieles mehr. Es war wieder eine Freude für mich!

Diesmal war das Verhältnis „Klassik – non classic“ ausgewogen. Sehr abwechs­lungs­reich! Und bei den Jazz-Stücken gab es einen „very special guest“, nämlich meinen lieben Ehemann Klaus Roemer am Saxophon. Ich gestehe: Ich bin Fan! (Aber nicht nur ich ;-))

Und natürlich war bei der Vorarbeit auch wieder der wunderbare Schauspiel­lehrer und Regisseur Hartmut Uhlemann mit von der Partie. Seine Work­shops bringen den TeilnehmerInnen jedesmal enorm viel „Standing“!

Aber – man könnte ja meinen, ich arbeite nur mit Fortgeschrittenen? Nein, ebenso gerne unterrichte ich Anfänger! Es ist immer wieder schön zu erleben, wenn die anfänglichen Verspannungen und Ängstlichkeiten sich auflösen, der Atem sich beruhigt und schöne Töne entstehen!

Ihr Lieben, dennoch: auch Gesangslehrerinnen kommen irgendwann „in die Jahre“ ;-) und unterrichten weniger. Daher bin ich derzeit ausgebucht und nehme fürs erste keine neuen Schüler mehr auf.